Bild | Koch in einer Großküche

Essen auf Rädern

in München und Augsburg

Immer Frisch und täglich auf Ihren Tisch!

Lassen Sie sich Ihr warmes Mittagessen bequem zu Ihnen nach Hause liefern: Täglich frisch werden die Mahlzeiten für Sie in den Küchen unserer Einrichtungen der Paritätischen Altenhilfe zubereitet. Die Küchenteams achten dabei besonders auf eine vielfältige und ausgewogene Ernährung. Dafür setzen sie hochwertige Lebensmittel ein und nutzen schonende Kochverfahren. Die strikte Einhaltung aller Hygienevorschriften ist natürlich selbstverständlich.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Täglich frisch gekochtes Mittagessen
  • Kein Einkaufen und Kochen
  • Komfortable Lieferung nach Hause
  • Sicherstellen einer vielfältigen und ausgewogenen Ernährung
Sie haben die Wahl

Wählen Sie aus dem wöchentlichen Speiseplan Ihr Wunschmenü. Natürlich bieten wir Ihnen auch leichte Kost, vegetarische Mahlzeiten und Extras wie Suppe, Nachspeisen oder Kuchen. Entscheiden Sie einfach frei, an welchen Tagen Sie beliefert werden wollen.

Lieferung im Stadtgebiet München

Wählen Sie aus dem wöchentlichen Speiseplan Ihr Wunschmenü. Natürlich bieten wir Ihnen auch leichte Kost, vegetarische Mahlzeiten und Extras wie Suppe, Nachspeisen oder Kuchen. Entscheiden Sie einfach frei, an welchen Tagen Sie beliefert werden wollen.

Weitere Informationen zum Download

Neuanmeldungen, Bestellungen, Änderungen, Abbestellungen oder Lieferpausen nehmen wir gerne am Vortag (Montag – Freitag) bis 12:00 Uhr entgegen.

Ansprechpartner: Haus am Wiesenweg
Lieferung in Augsburg und Umgebung

Essen auf Rädern bieten diese Einrichtungen

Bild | Seniorin empfängt Zuhause geliefertes Essen
Essen auf Rädern München

(über das Haus am Wiesenweg)
Wiesenweg 5
82049 Pullach

089 744 152 3400 E-Mail
Bild | Seniorin bekommt Mittagessen serviert
Essen auf Rädern Augsburg

(über MVV Industriepark GmbH)
Ludwig-Hermann-Str. 100
86368 Gersthofen

0821/ 44 01 04 -21 und -22 E-Mail

Weitere Leistungen

Hinweis schließen
Informationen für alle Besucher*innen

Besuchsrecht

Ab sofort besteht eine inzidenzunabhängige Testpflicht für Besucher*innen, unabhängig davon, ob ein Impf- oder Genesenennachweis erbracht werden kann.
Dabei darf die Testung mittels eines PCR- Tests höchstens 48 Stunden zurückliegen, die Testung mittels PoC-Antigen-Tests nicht älter sein als 24 Stunden. Das Betreten der Einrichtung ist nur gestattet, wenn ein entsprechendes negatives Testergebnis vorliegt.

Für Besucher*innen sowie Beschäftigte, gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2- Maske.


ANMELDUNG erforderlich:
Bitte erfragen Sie die aktuellen Besuchszeiten bei der betreffenden Einrichtung.

BEI FRAGEN WENDEN SIE SICH BITTE AN DIE EINRICHTUNGSLEITUNG.

Gemeinsam gegen Corona

 

Das Bundesministerium für Gesundheit veröffentlicht umfangreiche Informationen zur Corona-Schutzimpfung in seinem Internetauftritt.

 

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Ablehnen ImpressumDatenschutz