Wir stehen für VIELFALT, OFFENHEIT und TOLERANZ - heute und an allen Tagen!

AN ALLE BESUCHER*INNEN:

Besuchsrecht:

Bei jedem Besuch der Einrichtung bzw. bei jedem Verlassen gemeinsam mit dem*der Bewohner*in, ist entsprechend der Besucher - / Abwesenheitszettel oder ggf. die Besucherliste im Eingangsbereich selbstverpflichtend, auch ohne personelle Besetzung des Empfangs, auszufüllen und in den dafür vorgesehenen Briefkasten zu werfen.

Der gleichzeitige Besuch von Personen aus mehreren Haushalten ist nach Absprache mit der Einrichtungsleitung / Verwaltung unter Einhaltung der vorgeschriebenen Mindestabstände möglich.

Für Besucher*innen, die im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung als geimpft oder genesen gelten, reicht das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (keine Communitymaske) aus. Sie müssen dementsprechend innerhalb der Einrichtungen keine FFP2-Maske mehr tragen.

Bitte beachten Sie, dass eine Voranmeldung weiterhin erforderlich ist. 


Hygieneregeln:

  • - Der Mindestabstand von 1,5 m ist stets – auch im Bewohner*innenzimmer – einzuhalten. Dies gilt auch und insbesondere beim gleichzeitigen Besuch mehrerer Personen. Bei mehreren Besucher*innen bitten wir darum auf den Gartenbereich auszuweichen.
- Der Kontakt zu anderen Bewohner*innen ist zu meiden.
- Gründliches Händewaschen (mindestens 30 Sek.) und -Desinfektion.
-  Für Besucher*innen, die im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung als geimpft oder genesen gelten, reicht das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (keine Communitymaske) aus.
- Für alle anderen Besucher*innen ist weiterhin das Tragen von FFP2- 
Masken verpflichtend
.
- Beim gemeinsamen Besuch des Restaurants /Cafeteria darf die Maske am Platz ausschließlich zum Verzehr von Speisen/ Getränken abgenommen werden.

BESUCHSVERBOT:
- Besucher*innen mit Symptomen COVID-19 und / oder einer Körpertemperatur über 37,5 Grad ist der Besuch untersagt.
- Bewohner*innen mit Symptomen COVID-19 dürfen nicht besucht werden.
- Bei Nichteinhaltung der Hygienemaßnahmen oder der Selbstverpflichtung erfolgt ein Besuchsverbot.

BEI FRAGEN WENDEN SIE SICH BITTE AN DIE EINRICHTUNGSLEITUNG

gemeinsam gegen corona

Das Bundesministerium für Gesundheit veröffentlicht umfangreiche Informationen zur Corona-Schutzimpfung in seinem Internetauftritt. Klicken Sie auf den Link um diese Informationen zu erhalten.

Die Schutzimpfung trägt dazu bei, die Ansteckungen zu verringern. In unseren Einrichtungen werden die Bewohner*innen und Mitarbeitenden beraten. Die Schutzimpfung gegen das Corona-Virus ist kostenfrei und erfolgt auf freiwilliger Basis

Professionelle Altenpflege

Stationäre Pflege, Kurzzeit- und
Verhinderungspflege, Tagesbetreuung

In den Einrichtungen und bei den ambulanten Pflegediensten der Paritätischen Altenhilfe sind pflegebedürftige ältere Menschen genau richtig!

Unsere professionell ausgebildeten Fachkräfte unterstützen je nach Pflegegrad bei der Alltagsbewältigung und fördern dabei stets die Erhaltung der weitmöglichsten Selbstständigkeit. Vertrauen Sie dabei auf unsere Fachqualifikationen, unsere jahrelange Erfahrung und unser Einfühlungsvermögen.

Unsere Leistungen
  • Professionelle und sichere Altenpflege zum Erhalt der größtmöglichen Autonomie und Selbstständigkeit
  • Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege in allen Fällen, in denen pflegende Angehörige Entlastung benötigen, krank oder im Urlaub sind, sowie zur Überbrückung zwischen Krankenhaus und Pflegeplatz
  • Tagesbetreuung – das heißt, Einrichtungen für ältere Menschen mit Pflegebedarf, die tagsüber Betreuung und Versorgung brauchen und weiterhin zuhause in ihrer gewohnten Umgebung wohnen

Informieren Sie sich bei unseren Einrichtungen,
welche Leistungen wir in Ihrer Nähe anbieten:

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen